Anmelden

Passwort vergessen




REGISTRIEREN

Sie haben noch kein Nutzerkonto?
Dann registrieren Sie sich jetzt!

Zur Registrierung

Das Fachmodul für Wahlen und Abstimmungen

Diese Inhalte erwarten Sie:

Ob Kommunal-, Bundestags- oder Europawahl: Wir unterstützen Sie mit unserer einzigartigen Kombination aus den Inhalten der renommierten wahlrechtlichen Standardwerke, verlinkt mit einer topaktuellen Rechtsdatenbank:

           

  • Frommer/Engelbrecht: Bundeswahlrecht
  • Frommer/Engelbrecht/Bätge: Europawahlrecht
  • Schreiber: Bundeswahlgesetz (10. Auflage, 2017)
  • Bätge/Danzer/Engelbrecht: KommunalPraxis Wahlen
  • Bätge: Wahlen und Abstimmungen in NRW
  • Bätge: Wahlrecht
  • Vorschriften aus Bund, Ländern und EU
  • Rechtsprechung

VerwaltungsNews

24.07.2019

Ausschluss einer Verlängerung der Ruhefrist an einem Reihengrab

Eine einzelfallbezogene Verlängerung der Ruhefrist an einem Reihengrab ist ausgeschlossen, wenn die maßgebliche Friedhofssatzung deren ausnahmslose Geltung vorsieht. Für die generelle 25-jährige Ruhefrist nach der Friedhofssatzung ergibt sich der Ausschluss einer einzelfallbezogenen Verlängerungsmöglichkeit zunächst aus dem Wortlaut dieser Vorschrift über die Ruehfrist, die diese Ruhefrist ausdrücklich nach "jeder" Bestattung von Leichen und Aschen vorschreibt, ohne dass die Satzung an irgendeiner Stelle Ausnahmen hiervon macht. Bestätigung findet dieses Auslegungsergebnis in dem herkömmlichen Charakter eines Reihengrabes.

Beschluss des OVG Nordrhein-Westfalen vom 23.05.2019, Az.: 19 E 819/18