Anmelden

Passwort vergessen




REGISTRIEREN

Sie haben noch kein Nutzerkonto?
Dann registrieren Sie sich jetzt!

Zur Registrierung

Neuregelungen im Juli 2018

© rcx - stock.adobe.com

Zum 1. Juli steigen die Renten in Ost und West an. Verpackungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten erhalten ein individuelles Erkennungsmerkmal. Energieausweise aus dem Jahr 2008 verlieren ihre Gültigkeit und sollten erneuert werden. Diese und andere Neuregelungen gelten ab Juli 2018.

Mehr...

VerwaltungsNews

16.04.2018

Arbeitsvertragliche Versetzungsklausel als unangemessene Benachteiligung

Eine Klausel, nach der sich der Arbeitnehmer verpflichtet "im Bedarfsfall auf Anweisung" "auch eine andere ihm zumutbare Arbeit zu übernehmen" ist als unangemessene Benachteiligung nach § 307 BGB unwirksam, da sie nicht gewährleistet, dass die Anweisung eine mindestens gleichwertige Tätigkeit zum Gegenstand haben muss. Dies gilt auch, wenn "eine Lohnminderung damit jedoch nicht verbunden sein" darf. Mit dem Begriff der Zumutbarkeit wird nicht nur die Zuweisung einer gleichwertigen Tätigkeit gesichert. Dieser Begriff ist nach seinem Inhalt weiter und kann für den Einzelfall auch eine geringerwertige Tätigkeit umfassen.

Urteil des LAG Nürnberg vom 07.06.2017, Az.: 2 Sa 57/17